Sparkassen Neuseen Classics

geschrieben am 18.05.2015 von Arne Wellna
Schlagwort(e): Saison-2015

Ein super Einstieg in die GCC Saison!

Auf windigen 65 km durch das Leipziger Umland ging es direkt mit einer Attacke von Wolle los. Derweil bremsten Dennis und Arne in bester Teammanier das Feld ein und gingen gegebenenfalls Attacken mit . Als von Wolle genügend Fotos im Kasten waren und er vom Feld eingeholt wurde, ging der andere der Witte Brüder ab. Auch er musste auf der Soloflucht dem Wind Tribut zollen und war nach einigen Kilometern wieder eingeholt. Ab dem Zeitpunkt ging es darum immer aufmerksam zu fahren, Konzentration zu bewahren und Vorstöße anderer Mannschaften zu vereiteln. Diese Aufgabe erledigten Bretti und Enno à la Bonheur. Leider war gegen Norman Bartnik und Sascha Böhm kein Gras gewachsen, welche sich auch bis zum Ziel retten konnten. In der hektischen Schlussphase gestaltete es sich schwierig zueinander zu finden und für unseren arrivierten Sprinter Maik den Schlusssprint anzuziehen. Dennoch konnte er sich bravourös den 4. Platz und wir uns die Teamwertung sichern. Dazu sprinteten Reini auf Platz 13, Wolle auf den 15. und Arne auf den 20. Platz.

die Bilderstrecke enthält 13 Foto(s)

comments powered by Disqus