Schleizer Dreieck

geschrieben am 07.06.2016 von Roman Kaden
Schlagwort(e): Saison-2016

Wolle, Ibo, Luk-FF, Arni und Schachti bestritten am Sonntag mit rund 250 weiteren Startern die Mitteldistanz über 85 km beim dritten GCC-Rennen des Jahres. Bei bestem Wetter konnten wir uns vorn im Feld behaupten und entgingen auf dem engen ersten Streckenabschnitt den Stürzen. Nach rund 20 km setzte sich jedoch eine 5-köpfige Gruppe ohne uns ab, blieb aber über lange Zeit immer in Reichweite. Die anderen Teams hatten allerdings wenig Interesse die Gruppe zu stellen, sodass auch durch unsere Bemühungen in der 2. Runde das Loch nicht geschlossen wurde. Zwischenzeitlich wurde Ibrahim und Roman abgehangen, konnten aber wieder zum Hauptfeld aufschließen und gemeinsam mit Wolfgang in die finalen 10 km fahren. Als das Hauptfeld nur noch rund 30 Fahrer umfasste ereignete sich in einer steilen Rampe ein Sturz wobei Wolfgang zu Fall kam. Zum Glück nutzte niemand diese Gelegenheit, sodass er wieder vor dem letzten Berg ins Feld rollen konnte. Am Schlussanstieg setzte sich Jonas Müller (Team Lucky Bike Ur-Krostitzer) ab und erreichte Platz 4. Dahinter kam es zum Sprint einer kleinen Gruppe um Platz 5, wobei Roman 7. (3. AK), Ibrahim 9. Wolfgang 11. und Lukas 31. wird. Damit erreichte das Team Platz 2 in der Teamwertung.

die Bilderstrecke enthält 6 Foto(s)

comments powered by Disqus