Rund um Ascheffel

geschrieben am 30.03.2015 von Wolfgang und Reinhard Witte
Schlagwort(e): Saison-2015

Zitat Carsten Weikert Team Rheinhessen: „Das war ganz großes Kino was ihr da geleistet habt.“

Am Samstag dem 28.03 machten sich Carlchen, Jonni, Prüfi, Reini und Wolle auf den Weg nach Ascheffel in Schleswig Holstein. Bei starkem Wind und mäßigem Wetter ging das Rennen über 3 Runden schnell los, denn die Grau/Grünen machten wieder ordentlich Druck. Alle fünf Fahrer vom RadMitte Strassenteam fuhren ständig Attacken und machten somit das Rennen für die anderen schwer. In der zweiten Runde konnten sich Reini und Carlchen zusammen mit Christian Müller (Bürstner Dümo Cycling) vom Feld absetzen. Eingangs der letzten Runde konnten Wolle und ein Fahrer vom OSC Potsdam am Start/Ziel-Anstieg zur Spitzengruppe aufschließen. Müller musste am Ende des Anstiegs reißen lassen, sodass die Spitzengruppe mit 4 Fahrern auf die letzte Runde ging. Nachdem die Gruppe gut harmonierte und es auf die letzten Kilometer ging attackierte Carlchen und fuhr einem weiteren Sieg entgegen. Reini setzte sich auch noch kurz vor dem Ziel ab und damit war ein weiterer Doppelsieg für das RadMitte Strassenteam sicher. Wolle setzte sich dann im Sprint gegen seinen Begleiter durch und fuhr den furiosen Dreifacherfolg für das Team ein! Prüfi sprintete aus dem Feld noch auf einen 6. Platz und Jonas fuhr kurz dahinter über die Ziellinie. Ein sehr gelungener Auftakt an diesem Wochenende und das bisherig beste Saisonergebnis.

die Bilderstrecke enthält 8 Foto(s)

comments powered by Disqus