Rolandpokal in Burg

geschrieben am 23.06.2014 von Maik Schapelt
Schlagwort(e): Saison-2014

Am vergangen Sonntag folgte das RadMitteStrassenteam der Einladung zum 7.Rolandpokal in Burg. Das kleine aber gut organisierte Radrennen fand diesmal auf einem neuen, technisch anspruchsvollen Innenstadtkurs statt. Nachdem die Jugend ihre Rennen beendet hatten, wurde um Punkt 12 Uhr das Hobbyrennen gestartet. Nach einer ersten Runde des gegenseitigen Beschnupperns, folgte auch gleich der erste Angriff. Dennis und Maik konnten sofort folgen und einen Konter platzieren, bei dem sich Maik vom restlichen Feld lösen konnte. Schnell stand aber fest, dass Aufgrund des starken Windes an diesem Tag ein Alleingang nicht zu gewinnen war. Nach 2 Runden schlossen Dennis und 2 Fahrer vom Team Hackmann und OSC Cycling Team auf, so dass eine 4 Mann Gruppe dem Rest des Feldes enteilen konnte. Die Gruppe lief gut und so stand ca. 10 Runden vor Schluss die Überrundung des Feldes an. In diesem Getümmel platzierte der Fahrer vom Team Hackmann eine Attacke, der leider nur Maik folgen konnte. Nachdem sich beide Fahrer erfolgreich gelöst hatten kam es vermehrt zu taktischen Spielereien, die bis zum Schlussspurt durch gegenseitige Angriffe geprägt waren. Auf der langgezogenen Zielgeraden traten beide Fahrer an und setzten zum finalen Sprint an, den Oliver Prochnow vom Team Hackmann für sich entscheiden konnte.
Maik wird wieder nur 2. und Dennis belegt Rang 4. Ein gutes Ergebnis fürs Team, auch wenn wir uns mehr erhofft hatten. Gratulation an den starken Oliver !

die Bilderstrecke enthält 8 Foto(s)

comments powered by Disqus