ProAm-Hannover

geschrieben am 30.07.2017 von Michael Trog, Dennis Rössl
Schlagwort(e): Saison-2017

Am Sonntag standen Dennis, Wolle, Prüfi, Micha, Reini und Mario beim ProAm in Hannover auf der 114km Runde am Start. Der starke Wind und Temperaturen um 30°C versetzten alle Fahrer schon am Start ins Schwitzen.
Das gesamte Hauptfeld fuhr bis km 65 geschlossen in den Nienstädter Pass, wo es eine Vorentscheidung geben sollte. Eine 15 Mann starke Spitzengruppe konnte sich dort absetzen. Mario, Wolle und Reini hielten den Anschluss an diese Gruppe und behaupteten sich bis zum Rennende in der Spitze. Mario sprintete auf Platz 3, Wolle belegte den 8. und Reini den 9. Rang.
Prüfi attackierte aus der Verfolgergruppe 8km vor dem Ziel und wurde so starker 15. Dennis und Micha kamen im Verfolgerfeld ins Ziel und komplettierten das sehr gute Teamergebnis, welches uns den Sieg in der Teamwertung einbrachte.

Glückwunsch an Hendrik Eggers vom RC Blau Gelb Langenhagen zum Gesamtsieg. HutAp vor den Jungs vom HRC Hannover, stark gefahren.

Unser Fazit: Schöne Veranstaltung aber wohl keine 65,00 EUR wert

Starterbeutel: leider nein
Strecke: sehr viele Kurven mit schlechten Straßen, Bordsteine, teilweise Schotterwege
Streckenführung: ein erkennbares Fahrzeug mit Warnblicker, die Spitze war führungslos
Absicherung: schlechte Ausschilderung, keine Posten an Gefahrenstellen, viele Autos auf der Strecke
Versorgung: sehr gut organisiert
Siegerehrung: nicht zu erreichen für Zuschauer, Platz 1-3 Gesamt u Frauen, Team nur PLatz 1
1 Urkunde mit Blumen "WOW" für Pokale und Altersklassen hat es nicht gereicht

die Bilderstrecke enthält 8 Foto(s)

comments powered by Disqus