Luther's Cycling Cup

geschrieben am 04.04.2017 von Christian Prüfert
Schlagwort(e): Saison-2017

Für die Premiere des Cycling Cup`s wurde das RadMitte Team folgendermaßen aufgestellt. Mario und Maik bildeten die Doppelspitze im Sturm. Wolle und Prüfi gingen in die Abwehrkette. Im Rennverlauf war es dann auch Mario der mit einem Solo die erste nennenswerte Aktion zeigte. Im Feld war man sich einig das diese Soloflucht, so früh im Rennen kaum zum Erfolg führen würde. Auch Mario hoffte auf Begleitung, aber keiner schaffte den Sprung nach vorne. Da das Feld von den Magdeburgern kontrolliert wurde gelang es Mario sich weiter vorn zu behaupten und einen komfortablen Vorsprung herauszufahren. 10 km vor dem Ziel war dann für alle klar das Mario als Sieger feststeht. Nun wurde der Sprint für Maik vorbereitet. Es bildete sich ein Sprintzug um Maik mit Wolle und Prüfi als Anfahrer.

Prüfi`s hohes Tempo macht auf den letzten Kilometern Angriffe anderer unmöglich und sorgte für etwas Ruhe im Feld. 500m vor dem Ziel übernahm Wolle und brachte Maik mit Vollspeed auf die Zielgerade. Den Sprint des Feldes gewann dann Lizenzfahrer H. Kühnelt aus Dessau vor Maik.

die Bilderstrecke enthält 10 Foto(s)

comments powered by Disqus