Lindener Bergkriterium

geschrieben am 04.05.2016 von Christian Prüfert
Schlagwort(e): Saison-2016

Ein fester Bestandteil im Rennkalender ist am 1. Mai in Hannover der Lindener Berg. Das Team wurde vertreten von Michi Trog und Prüfi. Beide zeigten schon vor 14 Tagen, dass sie gut zusammen harmonieren und brandgefährlich sind. Die Absprache der beiden vor dem Rennen: „ Ab Rennhälfte abwechselnd attackieren“.
Die Idee hatten aber auch noch andere Teams. Dazu kam das die Hannoveraner Zuschauer an diesem Tag die Spendierhosen an hatten und fast jede Runde Geldprämien bereitstellten. Eine davon ging aber auch an Micha. So war ein wegkommen nicht ganz so einfach. Zweite Runden vor Ende war Prüfis Vorstoß aber erfolgreich. Er konnte sich zusammen mit Tobias Bohtmann (Citec-roeltgen Team) absetzen. Bothmann war am Berg aber der bessere und siegte vor Christian. Als Micha dann den Feldsprint um Platz 3 gewann war die Freude der beiden RadMitte Fahrer groß, da beide nun gemeinsam zur Siegerehrung dürften.
Dem Team war nach dem Tag auch klar, ein "Lindener Berg 2017" kommt ganz sicher wieder in den Rennkalender.

die Bilderstrecke enthält 9 Foto(s)

comments powered by Disqus