Ihme Cross Hannover - Stevens Cup

geschrieben am 23.10.2013 von Christian Prüfert
Schlagwort(e): Saison-2013

Die Straßensaison ist nun vorbei. Und eigentlich gönne ich mir nun einige Wochen „Rad frei“. Doch dieses Jahr gehe ich einen anderen Weg. Ich nutze die noch gute Form um erste Erfahrungen im Cross zu machen. Eine gute Gelegenheit war da der Ihme Cross in Hannover. Bei 17 Grad und Sonnenschein hat sich da keiner der 200 Fahrer eingesaut. Dieses Rennen war zugleich der 3. Lauf des Stevens Cyclocross Cup.
Nach der Startaufstellung befand ich mich im hinteren Teil des Feldes. Da ich davon ausgehen konnte das ich hier nicht um den Sieg mitfahren würde, war das nicht weiter tragisch. Mit einem guten Start wurde es nichts weil ein Fahrer vor mir gleich nach einigen Metern stürzte. Bremsen, Hacken schlagen und neuen Schwung aufnehmen. Der Rundkurs war sehr schnell zu fahren. Viel links und rechts über Wiesen, etwas hoch und runter und zweimal eng durch ein Wäldchen. Wie erwartet wurde der Abstand zur Spitze von Runde zu Runde größer. Für mich ein absolutes Rätsel da ich doch Vollgas fuhr.
Ich befand mich dann in einer kleinen Gruppe wieder, die sehr zügig und auch fehlerfrei ihre Runden drehte. Nach 40 min. dann der Zieleinlauf. Meine Beine fühlten sich allerdings an als ob es 200 km waren. Da ich mir vor dem Rennen kein Ziel setzte war ein 12. Platz durchaus ok. Wann und wo ich erneut starte, werden die kommenden Tage zeigen.

Infos

Ergebnisse

die Bilderstrecke enthält 7 Foto(s)

comments powered by Disqus