Großer Preis von Borsum

geschrieben am 22.05.2013 von Christian Prüfert und Wolfgang Witte
Schlagwort(e): Saison-2013

Prüfert wiederholt Vorjahressieg

Zum 50. Mal traf sich die nordwestdeutsche Radsport-Elite am Pfingstmontag in Borsum zum 'Großen Borsumer Pfingstradrennen'.
Vom RadMitte-Strassenteam gingen Dennis Rössl und Christian Prüfert ins Rennen. Das Team Zweirad Hackmann feuerte gleich aus allen Rohren. Doch die Konkurrenz war wachsam und konnte die Lücke immer wieder schließen. Nach einigen Runden mischte sich dann auch Christian ins Renngeschehen ein: mit einem überraschenden Antritt konnte er sich rasch vom Feld lösen. Alle Versuche ihn wieder zu stellen waren nicht konsequent genug. Teamkollege Dennis hielt das Feld weitestgehend zusammen. So fuhr Prüfi als Solist zum erneuten Sieg. Auf Podium gesellten sich noch Eugen Mesmer vom HRC Hannover sowie Christoph Fiebig Citec Röltgen Team.

Im Lizenzrennen der KT,A,B,C ging Wolle für das RadMitte-Strassenteam an den Start. Kriterium über 50 Runden (65km), alle 5 Runden Wertung und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 47 km/h, so die Fakten. Da Wolles Stärken nicht gerade im Sprint liegen, zählte für ihn nur die Flucht nach Vorne. Dies war jedoch schier unmöglich, da die stark vertretenen Mannschaften das Rennen voll im Griff hatten. Also hieß das Motto: Die letzte Runde zählt...und so kam noch ein guter Platz im vorderen Feld heraus.

die Bilderstrecke enthält 8 Foto(s)

comments powered by Disqus