Großen Preis von Borsum

geschrieben am 11.06.2014 von Enrico Viohl
Schlagwort(e): Saison-2014

Am Sonntag, beim 51. Großen Preis von Borsum konnte sich das RadMitte Strassenteam gut präsentieren.
Das 47 Kilometer lange Kriterium von Borsum wurde mit den Junioren ausgefahren. Zur brütenden Hitze kam noch die hitzige Fahrweise einiger Junioren hinzu.
Die erste Wertungsabnahme konnte unser Team dominieren. Raddi spurtete auf Platz 3 (2 Punkte) und Paul sicherte sich diese Wertung. Nun holte das Feld vor der nächsten Wertung etwas Luft und in Folge konnten sich zwei Fahrer, u. a. der spätere Drittplatzierte Matthias Heil vom RSC Fulda, absetzen. Als diese Ausreißer dann gestellt wurden, nutzte Victor Slavik vom KMO Cycling Team die Situation, um erneut einen Vorstoß zu wagen. Die Abfahrqualitäten vom Fahrer Slavik sind bekannt, deshalb musste unser Team reagieren. Raddi und Bretti bewegten das Hauptfeld und machten die Fahrt schnell. Unterstützung fanden wir durch Lars Geisler, der Edelanfahrer vom Team Erfurt- Rauhfaser – Corratec. Schnell verkürzte er den Abstand und Paul konnte bei der nächsten Wertungsabnahme aufschließen. Mit zwei Junioren im Schlepptau setzten die vier nun ihre Fahrt als Spitzengruppe fort. In den weiteren Wertungsabnahmen lies Paul nichts anbrennen und konnte souverän den Sieg nach Hause fahren. Raddi konnte am Ende den fünften Platz sichern.
Im Rennen der Elite konnte Mario einen eindrucksvollen 8. Platz einfahren. Starke Leistung des gesamten Teams!

die Bilderstrecke enthält 10 Foto(s)

comments powered by Disqus