Giro Nortorf

geschrieben am 30.03.2015 von Wolfgang und Reinhard Witte
Schlagwort(e): Saison-2015

Für den Rennsonntag in Nortorf standen 90% Regenwahrscheinlichkeit und viel Wind auf dem Wetterradar. Doch pünktlich zum Start wurde es trocken und einem spannenden Rennen mit knapp 120 Teilnehmern stand nichts mehr im Wege. Und so mussten unsere RadMitte-Jungs schon in der ersten Runde mehrere Attacken mitgehen und Nachführarbeit leisten. Mit dabei waren wie schon am Vortag Carlchen, Jonni, Prüfi, Reini und Wolle.
Nach mehreren Ausreißversuchen klappte es dann drei Runden vor Schluss endlich mit Hilfe des starken Windes, dass sich ein paar Fahrer absetzen konnten. Die 6-Mann Spitzengruppe mit Carlchen, Prüfi und Reini baute ihren Vorsprung kontinuierlich aus, während Jonas und Wolle hinten das Feld kontrollierten. Auf der Zielgeraden merkte man dann, wer am Tag zuvor schon ein Rennen gefahren ist. So musste sich Carlchen diesmal mit dem 3. Platz begnügen. Dahinter folgten Reini auf 4 und Prüfi auf 5. Ein wenig später bog dann auch das Feld auf die Zielgerade, im Spurt sicherte sich Wolle dann Gesamtplatz 9 und Jonas wurde 18.
Unser Glückwunsch geht an Michael Haas vom Team Vattenfall Cyclassics.
Nun heißt es erstmal die gute Form über Ostern zu behalten und dann wieder neu anzugreifen.

die Bilderstrecke enthält 6 Foto(s)

comments powered by Disqus