Burger Roland Pokal

geschrieben am 02.06.2013 von Dennis Rössl
Schlagwort(e): Saison-2013

Auch in diesem Jahr fand wieder das Rundstreckenrennen im Herzen von Burg statt.
Im Gegensatz zu „Land unter“ in Remlingen, spielte das Wetter mit und so konnten Wolle im C-Rennen, Enrico und Dennis im Hobbyrennen an den Start gehen.
Pünktlich um 12 Uhr starteten die 20 Fahrer der Hobbyklasse um nach 30 Runden den Sieger zu ermitteln. Nach selektiven 10 Runden blieben noch 10 Fahrer im Hauptfeld. Die entscheidende Attacke, setzte der Sieger über die 50km Strecke des "Nürnberger Altstatrennens", Tim Starker. Er konnte die restlichen Runden im Soloritt absolvieren und überquerte die Ziellinie mit einer halben Runde Vorsprung vor dem Hauptfeld. Enrico sprintete aus dem restlichen Feld, wurde sicherer Zweiter und Dennis Fünfter.

Das Hauptrennen des Tages war sehr stark besetzt und von Anfang an wurde richtig Tempo gebolzt. Im Trikot des RadMitte Strassenteams ging Wolfgang über 55 Runden, jede Fünfte Runde Wertung, an den Start. Sehr schnell bildete sich eine vierköpfige Spitzengruppe und Wolle war dabei ! Die Gruppe hatte zeitweise einen Vorsprung von bis zu einer Minute herausgefahren. Wolle zeigte sich sehr entschlossen, selbstbewusst und offensiv, ging jede Attacke nach der Wertung mit. Leider musste er im letzten drittel des Rennens dem hohen Tempo Tribut zollen und viel ins Hauptfeld zurück.

die Bilderstrecke enthält 10 Foto(s)

comments powered by Disqus