Achte Runde in Malliß

geschrieben am 08.06.2016 von Michael Trog
Schlagwort(e): Saison-2016

Am Sonntag stand für Dennis, Enno, Maik, Schlemo und Micha neben dem GCC-Rennen am historischen Schleizer Dreieck das 8. Mallißer Radrennen an. "Malliß?! Noch nie gehört!" Die weite Anreise über ewig lange Bundesstraßen endete kurz vor Ludwigslust an der B191. Stark, dass es ein 1500 Seelendorf schafft, mehrere Stunden eine ganze Bundesstraße für ein Radrennen zu sperren. Dafür alle Daumen nach oben!
Nun zum wesentlichen: Der Kurs ist uns quasi auf den Leib geschneidert. Lange Geraden, am Ende ein paar "Gefahrenstellen", die mit ein wenig Intelligenz problemlos umkurvt werden konnten, gespickt mit einem 900m Drückerhügel, ließen auf ein spannendes Rennen hoffen.
Von Beginn an konnten wir das Renngeschehen bestimmen. Nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen eine Fluchtgruppe zu initiieren, gelang es Schlemo zu Beginn der vierten Runde, nachdem Micha die Bergwertung für sich entscheiden konnte, eine Flucht nach vorn zu starten. Lediglich ein Fahrer der HSG Uni Greifswald konnte folgen. Nachdem sich das Feld Anfang der finalen Runde einig geworden ist, die Entscheidung um den Sieg doch noch in einem Sprint ausmachen zu wollen, wurden die beiden Ausreißer Mitte der fünften Runde gestellt. Jetzt lag es dann doch an Maik und Micha sich irgendwie gut im Feld zu positionieren, um am Ende vorn zu sein. Nachdem Schlemo am letzten Anstieg auf ein weiteres Mal das Tempo forcierte, wurde das Feld nervös und startete eigentlich viel zu früh den Spurt zur Ziellinie. Maik und Micha konnten so im Feld noch einige Körner sparen, die Maik am Ende als erster über die Ziellinie verhalfen. So konnte er den Sieg wie im Vorjahr erneut ins Team holen und seine herausragenden Qualitäten bestätigen. Micha wurde nach einem Rempler eines faieren Sportsmanns am Ende nur 6. Schlemo, Enno und Dennis rollten im Feld über den letzten Berg und komplettierten ein insgesamt gutes und sehr empfehlenswertes Rennen in Malliß.

die Bilderstrecke enthält 6 Foto(s)

comments powered by Disqus