25. Sep, MOL Cup - Strausberg

geschrieben am 28.05.2013 von Enrico Viohl und Dennis Rössl
Schlagwort(e): Saison-2012

Beim 8. Strausberger Radsportwochenende konnte das Storck Cycling Team noch einmal glänzen. In der Klasse Senioren 2/3 wurden 81 Kilometer in 2:00:08 Stunden ausgefahren. Eine nicht besonders anspruchsvolle, aber vom heftigen Wind geprägte Strecke erwartete die Fahrer. Der Startschuss ertönte und die rasante Fahrt, besonders geprägt durch das BikeKult-Team begann.
Die Bemühungen eine entscheidende Ausreißergruppe zu initiieren gelang erst in der letzten von drei zu fahrenden Runden. Eine vierköpfige Spitzengruppe, um den amtierenden Deutschen Meister Jörn Reuß, konnte sich leicht vom Peleton absetzten. Mit dabei auch Storck Fahrer Paul, der nach guter Vorarbeit von Micha Dohl den Sprung in die Gruppe schaffte. Die vier Fahrer retteten einen kleinen Vorsprung ins Ziel und konnten den Zielsprint unter sich ausmachen. Am Ende hatte Paul dann auch die besten Beine und konnte sich zum Saisonausklang noch einmal über einen Sieg fürs Storck Cycling Team freuen.

Das Pech verfolgte Marek auch am Strausberg-Wochenende. Nachdem er im Kriterium am Samstag das Rennen für sich entscheiden konnte, sollte der Sonntag nicht sein Tag werden. Karsten und Marco wollten Marek in der 54km Runde des Jedermannrennens unterstützen. Nach mehreren Fluchtversuchen stand die Gruppe mit Karsten Bombach, Denny Schewe und Gunnar Ukener. Marco konnte Marek an die Gruppe heranfahren, doch leider hielt das Material nicht und Marek musste mit einem Platten aussteigen.

In der „kleinen“ Runde über 27km wurde das Rennen mit Dennis und Enrico besetzt. Hier kam das Hauptfeld ins Ziel und Enrico Sauer konnte die Kategorie unter 40 Jahre für sich erspurten. Dennis fuhr den Sprint an und wurde glücklicher Dritter bei den über 40 Jährigen.

Link zur Seite des MOL-Cycling-Cup

die Bilderstrecke enthält 4 Foto(s)

comments powered by Disqus